For a better experience update your broswer

SPORTEC™ M7 RR

De perfecte Supersport band voor droge én natte wegen.

  • Speciaal voor alle motorrijders met een sportieve rijstijl die op zoek zijn naar grip op elk wegtype, in alle weerstomstandigheden en bij elke temperatuur.
  • Compleet nieuwe profielen, structuurmaterialen, compounds.
  • Introductie van een nieuw concept van waterafvoer en contactgevoel.
  • Dual Compound achteraan, in combinatie met de Interact™ technology en compounds met hoog silicagehalte.
  • Profielen en structuur zijn het resultaat van onze ervaring met wegraces.
     

 


Toepassingen

Grip bei hoher Belastung

 

Handling bei hoher Belastung 

Laufleistung
 

 Nassperformance

 Komfort


Kenmerken banden

Eigenschappen

Effect

Consumentenvoordeel

Uit races overgenomen profielen

 

Dual compounds

 

Compounds met hoog silicagehalte

 

Zeer stijve structuur

De motor neemt de hellingshoek snel aan

 

Gedifferentieerd gedrag

 

Chemische grip op nat wegdek

 

Beperkte structuurvervorming

Sportief en wendbaar

 

Meer kilometers

 

Contactgevoel in alle omstandigheden

 

Reactieve feedback


Afmetingen

Vorne

Hinten

110/70 ZR 17 M/C 54W TL
120/60 ZR 17 M/C (55W) TL
120/70 ZR 17 M/C (58W) TL (M)
150/60 ZR 17 M/C 66W TL
160/60 ZR 17 M/C (69W) TL
180/55 ZR 17 M/C (73W) TL
190/50 ZR 17 M/C (73W) TL
190/55 ZR 17 M/C (75W) TL
200/55 ZR 17 M/C (78W) TL

Magazines mening:

Motorrad (DE) Testwinaar - Uitgave : 11/2014
“...De band behoudt zijn karakterstieken doorheen de kilometers. Met de SPORTEC™ M7 RR is Metzeler terug in de strijd. Het overtuigt in dagelijks gebruik...”
Motorrad (DE) Testwinaar - Uitgave : 05/2016
“...Metzeler is en blijft een echte all-round band voor de sportieve rijder, zowel op de weg als op het circuit. Door zijn balans staat deze band, zonder enige twijfel, op de eerste plaats...”
MCN (UK) Testwinaar - Uitgave : 03/2016
“...De banden bieden zo veel vertrouwen en veiligheid tijdens het hard rijden dat ik wilde blijven en spelen nadat de test was afgelopen...”
PS (DE) Testwinaar - Uitgave : 07/2016
“...de nieuwe M7 RR laat geen zwakte zien onder droge of natte omstandigheden, en de band is echt goed op het circuit…. Onze favoriete All-round band van 2016...”

Technische Daten

Profildesign

 Mit unserem Anspruch ein sportliches Fahrverhalten auf nasser/verschmutzter Fahrbahn zu erzielen, wurde ein Profil für optimalen Grip auf trockener Straße entwickelt, das Stabilität in Schräglage gewährleistet und durch die Profilierung eine effiziente Wasserdrainage sicherstellt.

 

Die längs gerichteten Profilrillen am Hinterrad sind mittig unterbrochen um die Beschleunigung zu verbessern, die Stabilität der Gummimischung zu erhöhen und den Verschleiß insgesamt zu reduzieren.
Diese „Brücken“ ermöglichen zudem eine bestmöglich funktionierende Wasserdrainage.
Die Profiltiefe der quer verlaufenden Profilrillen sinkt in Richtung der Reifenschulter und erhöht so den Druck auf die Reifenflanke bei Kurvenfahrten in maximaler Schräglage. Die Profilbreite hingegen wächst in Richtung der Reifenschulter an, um eine effiziente Wasserdrainage bei gleichzeitig erhöhter Schräglage zu ermöglichen. Mit dem SPORTEC™ M7 RR sind bei Nässe höhere Schräglagen als mit dem SPORTEC™ M5 INTERACT™ möglich.

 

Das durchschnittliche positiv/negativ Profilverhältnis wurde ebenfalls überarbeitet: Verglichen zum SPORTEC™ M5 INTERACT™ ist es von 12,6% auf 14,7% am Vorderrad angestiegen und von 12,6% auf 11,1% am Hinterrad gesunken. Zudem wurde die Anordnung der Profilrillen neu gestaltet und ist nun mehr auf das Einlenkgefühl bis hin zu mittleren Schräglagen auf nasser Straße abgestimmt.


Das Profildesign des SPORTEC™ M7 RR wurde vom griechischen „pi“ abgeleitet. Wie auch bei anderen Profilen gibt dieses „pi“ METZELER Reifen nicht nur ein „Family Feeling“, sondern ist bestimmendes Element unserer Technologie. Profilrillen werden so gestaltet, das diese mit der Mischung und Struktur des Reifens die Flexibilität erhöhen, agiles Handling ermöglichen und eine effiziente Wasserdrainage sicherstellen.

Mischung

Nachdem das Profildesign festgelegt wurde und eine funktionierende Wasserdrainage sichergestellt ist, geht es um die Entwicklung einer darauf abgestimmten Laufflächenmischung. An diesem Punkt muss dafür gesorgt werden, dass sowohl der chemische, als auch der mechanische Grip, eine bestmögliche Interaktion zwischen Asphalt und Reifen bietet.

 

Das Entwicklungsziel war einen Reifen zu konzipieren, der gleichermaßen bei idealen, sowie schwierigen Bedingungen bestmöglich funktioniert. (nasse Stellen, Laub, Temperaturschwankungen, Löcher, Wellen, etc.)

 

Aus diesem Grund entwickelten wir eine völlig neue Laufflächenmischung mit unterschiedlichen Silicaanteilen (SiO2), welche beim supersporttypischen Einsatz ohne Performanceeinbußen funktioniert.

 

Der Schlüssel dieses technologischen Durchbruchs liegt im exklusiven und patentierten Mischprozess. Hierbei werden die unterschiedlichen Gummimischungen, mit den in der polymerischen Matrix enthaltenden Komponenten, auf den Laufstreifen aufgetragen und so eine bisher unerreichte Homogenität erzielt.

 

Das Vorderrad verfügt über eine Single-Compound Mischung mit 100% Silicaanteil.

 

Das Hinterrad weist eine Bi-Compoundmischung mit einem 40%-20%-40% Verhältnis auf. An der Reifenschulter wird eine 100% Silicamischung, die chemischen Grip bei nasser und trockener Fahrbahn bietet, verwendet. In der Laufstreifenmitte wird eine härtere Mischung eingesetzt, die hinsichtlich einer optimalen Stabilität und Lenkpräzision entwickelt wurde. Diese Mischung, die von der Laufstreifenmitte ausgeht, wird etwa 45 mm breit aufgetragen (variiert je nach Reifengröße leicht) und sorgt für eine erhöhte Laufleistung.

Kontur

 Die Hauptaufgabe der Kontur ist es das Handling des Reifens zu beeinflussen. Die Kontur des SPORTEC™ M7 RR stammt direkt vom Entwicklungsreifen SPORTEC™ RR ab. Dieser Reifen wurde bei den Road Races 2013 von Guy Martin und allen anderen Metzeler Piloten eingesetzt.


Mit der Kontur des SPORTEC™ M7 RR wird ein direktes und schnelles Einlenken, sowie agiles Handling und schnelle Richtungswechsel auch bei hohen Geschwindigkeiten ermöglicht.


Die Reifenschulter wurde flacher und die Reifenaufstandsfläche dadurch um 5% erhöht.
Das Ergebnis ist erhöhter Grip in Schräglage und beim Herausbeschleunigen aus Kurven.
Die Seitenwand wurde ebenfalls um 3mm erhöht, um eine bessere Flexibilität und eine verbesserte Traktion zu erzielen.

Struktur

 Um die Mischung beim Aufbau des Grips und das Profil beim Aufliegen am Asphalt bestmöglich zu unterstützen, war es notwendig, auch die Struktur des Reifens unter Berücksichtigung aller Faktoren zu modifizieren.


Für die radial gewickelte Karkasse wird ein spezielles Rayon mit linear ansteigender Dichte und Steifigkeit verwendet.
Die Gesamtanzahl der verbauten Fasern wurde durch eine Erhöhung der Abstände zwischen den Fasern um 20% reduziert. In den Abständen findet sich nun deutlich mehr Gummi, was die Eigendämpfung des Reifens erhöht und zu einem besseren Kontakt- und Fahrgefühl beiträgt.

 

Über der radialen gewickelten Karkasse liegt der 0° Stahlgürtel mit seiner 5 Zonen INTERACT™ Technologie. Diese Technologie ist die neueste Weiterentwicklung des 0° Stahlgürtels und integraler Bestandteil aller METZELER Reifen mit Stahlgürtel.


Die Kombination der INTERACT™ Struktur mit der Bi-Compound Mischungstechnologie verbessert die Performance gleichmäßig über die gesamte Schräglage hinweg.
Die variable Spannung des 0° Stahlgürtels garantiert eine progressive Druckverteilung und liefert in der Schräglage zu jedem Zeitpunkt die passende Lösung, ohne Einbußen in Sachen Performance hinnehmen zu müssen.